Sport- und Sportarten – für jeden die Richtige

730624_original_R_K_B_by_Lupo_pixelio.de

Ein bisschen Sport ist ja nicht gleich Mord. Sport fördert nicht nur das Wohlbefinden und die Gesundheit, sondern so „nebenbei“ tut der Sport auch noch so einiges für die Figur. Warum auch immer mit dem Sport beginnen möchte, auf jeden Fall sollte sich schon im Vorfeld ausführlich informieren.

Welcher Sport passt zu mir – Schwimmen, Gymnastik, Nordic Walking, Aqua-Fitness, Radfahren, Schwimmen oder doch besser eine Mannschaftssportart? Jeder braucht den Sport, der zu ihm und auch zu seinem Alltag passt. Während sich ehrgeizige Menschen nicht für die langsameren Sportarten wie Schwimmen oder Nordic Walking interessieren, sind die fitness-interessierten eher für Badminton, Beach Volleyball oder Tennis zu begeistern. Hier ist eine kleine Auswahl:

Radfahren
Geeignet für jede Altersklasse, auch bei Übergewicht uns sogar bei Gelenkbeschwerden. Radfahren lässt sich hervorragend in den Alltag integrieren das Tempo oder die Strecke kann individuell an den jeweiligen Leistungsstandard angepasst werden. Kalorienverbrauch: 500 bis 800 Kilokalorien/ Stunde.

Schwimmen
Geeignet für Menschen mit Wirbelsäulenbeschwerden – allerdings nur das Rückenschwimmen. Empfehlenswert ist schwimmen auch für alle, die ein paar mehr Kilos mit sich herumschleppen. Fast alle öffentlichen Bäder bieten Schwimmkurse an, in denen man die korrekte Kraultechnik sowie Brust- und Rückenschwimmen erlernen kann. Kalorienverbrauch: 500 bis 700 Kilokalorien/ Stunde.

Gymnastik
Geeignet für jeden. Es ist der ideale Sport, um den ganzen Körper, vor allem die Beweglichkeit spielerisch und abwechslungsreich zu trainieren. Gymnastik stärkt die einzelnen Muskeln und das Herz-Kreislaufsystem. Allerdings: Menschen mit stärkerem Übergewicht oder Gelenkbeschwerden könnten sich leicht überfordern. Kalorienverbrauch je nach Übung 300 bis 700 Kilokalorien/ Stunde.

Nordic Walking
Geeignet für jeden. Es ist keine Grundfitness nötig und selbst Menschen mit stärkerem Übergewicht oder mit Gelenkproblemen können Nordic Walken. Über die Stöcke übernehmen Schultern und Arme und Schultern mehr Gewicht und das entlastet den kompletten Bewegungsapparat. Kalorienverbrauch: 350 bis 450 Kilokalorien/ Stunde.

Aqua-Fitness oder Aqua-Jogging
Geeignet für Menschen jeden Alters. Aqua-Fitness ist besonders gelenkschonend. Aber bei Hauterkrankungen oder Allergien könnte das gechlorte Wasser kontraproduktiv sein. Schön dabei ist, dass durch den Wasserwiderstand man effektiv Kraft und Ausdauer trainieren kann. Kalorienverbrauch: 300 Kilokalorien/ Stunde, Aqua-Jogging rund 600 Kilokalorien/ Stunde.

Tennis
Geeignet auch für ältere Menschen, die mit einem Lehrer trainieren sollten. Tennis ist gut für die Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer, weil viele Muskeln in Anspruch genommen werden. Kalorienverbrauch: 800 bis 1.000 Kilokalorien/ Stunde.

Fußball
Geeignet vor allem für junge Menschen. Mit Fußball trainiert man vor allem die Beweglichkeit, Ausdauer und Schnelligkeit. Allerdings: Jede Ballsportart mit Körperkontakt bergen höheres Verletzungsrisiko. Kalorienverbrauch: 800 bis 1.000 Kilokalorien/ Stunde.

Leave a Reply